Musikverein Betzingen e.V.

Archiv: Berichte aus 2000

Bericht zur Hauptversammlung

Am Samstag 05.02.2000 fand die diesjährige Hauptversammlung des Musikverein Betzingen in der Kemmler-Halle statt. Neben den Wahlen zur Vorstandschaft standen die Berichte des Vorstands auf dem Programm.
So konnte der 1. Vorsitzende Hubert Ernst im Rückblick auf 1999 einen Stand von 464 Mitgliedern nennen. Außerdem hob er die besonderen Veranstaltungen des letzten Jahres, wie z.B. das Frühjahrskonzert, den Besuch in Roanne und die Weihnachtsfeier hervor. Auch ein Dankeschön an alle aktiven Mitglieder des Vereins sowie an den Dirigenten und die Ausschussmitglieder war ihm wichtig.
Aus dem Bericht des Jugendleiters ging hervor, das 74 Kinder und Jugendliche im Alter von 4-20 Jahren in den Jugendgruppen des Vereins aktiv sind. Er sprach den Ausbildern, die dies ermöglichen, seinen Dank aus.
Auch dieses Jahr konnten wieder zahlreiche Mitglieder vom Vorstand geehrt werden: so wurden zwölf Mitglieder für 20-jährige, drei für 30-jährige und zwei für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden weitere fünf Mitglieder zu Ehrenmitlgiedern ernannt. Außerdem konnte ein Mitglied für 70-jährige Zugehörigkeit zum Verein geehrt werden.
Auch für aktives Musizieren konnten zahlreiche Ehrungen vergeben werden. Für 10 Jahre wurden sechs Musiker/Innen mit der bronzenen Ehrennadel geehrt. Die silberne Ehrennadel für 20 Jahre konnten eine Musikerin und ein Musiker in Empfang nehmen. Außerdem wurden drei Musiker für 40-jähriges aktives Musizieren zu Ehrenmusikern ernannt und ein Musiker für 50 Jahre mit dem Ehrenbrief versehen.

Die Neuwahlen zum Vereinsausschuss lieferten folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender
2. Vorsitzender
1. Schriftführer
2. Schriftführer
1. Kassier
2. Kassier
1. Sachverwalter
1. Jugendleiter
2. Jugendleiter
1. Pressewart

4 Beisitzer
Hubert Ernst

Heidrun Braun
Angelika Bressem
Wolfgang Locher
Hubert Ranz
Wilfrid Keser
Simon Kiefer
(nicht in der Satzung)


Rolf Kiefer
Hans-Peter Grupp
Carolin Fischer
Joachim Kromer
wiedergewählt
nicht besetzt
wiedergewählt
wiedergewählt
wiedergewählt
wiedergewählt
(vorher Pressewart)
wiedergewählt
nicht besetzt
nicht besetzt

wiedergewählt
wiedergewählt
neu gewählt
neu gewählt

Bericht vom Frühjahrskonzert am 25.03.2000

In ausverkaufter Halle konnten der MVB und seine Gastkapelle aus Burlafingen die Zuhörer durch ein ausgewogenes Programm wieder einmal in ihren Bann ziehen.
Schon die Jugenkapelle zeigte unter der Leitung von Dirigent Reinhard Langer mit Stücken wie “A Joyful Day” und “Easy Pop Suite” ihr Können. Vor allem Timo Beck konnte auf der Tuba mit seinem Solostück “Tubistenlaune” überzeugen.
Mit der Kapelle zeigte Dirigent Reinhard Langer das in Betzingen auf hohem Niveau musiziert wird, denn die Arrangements forderten die Musiker ...
Auch die Gäste aus Burlafingen zeigten ihre Klasse deutlich. Unter der Leitung von Dirigent Herrmann Schlapschi präsentierte die Kapelle eine konzertantes Programm, das mit außerordentlicher Perfektion vorgetragen wurde. Die .. Musiker überzeugten mit Kompositionen wie “Matsuma” und ”Pacific Dreams“ Das sie neben konzertanten Stücken auch “deftige” Blasmusik machen können, stellten sie mit ihrer Zugabe, dem “Deutschmeister Regimentsmarsch”, deutlich unter Beweis. (mk)

Maibaumstellen in Betzingen

Wie jedes Jahr fand am 30. April 2000 an der Betzinger Kirche das Maibaumstellen statt.

Auftritt bei der LBS-Fusion in Karlsruhe

Am Freitag, dem 12.05.2000 trafen sich die Musiker des Betzinger Musikvereins um 9.30 Uhr in Tracht auf dem Kemmlerplatz und bestiegen den Bus in Richtung Karlsruhe. Dort wurde die Fusion der LBS gefeiert.


Jugendkritikspiel am 21.05.2000 in Riederich

Am Sonntag dem 21.05.2000 trafen sich junge Bläser aus der Region Neckar-Alb in Riederich um ihr Können in einem Wettbewerb zu messen. Der MVB war mit zwei Blechbläserduetts, einem Flötenduo, zwei Schlagzeugensembles und der Jugendkapelle der am stärksten vertretene Verein. Auch die Bilanz kann sich sehen lassen. Folgende Wertungen wurden erzielt:

In der gut besuchten Gutenberghalle in Riederich spielte zum Abschluss der Veranstaltung das Verbansjugendblasorchester (VJBO) des Blasmusikverbands Neckar-Alb, in dem auch der Musikverein Betzingen durch fünf Jungmusiker vertreten ist. Mit “Orb and Sceptre”, “Music” und “Riverdance” sowie einigen anderen Melodien konnte es die Zuhörer von seinem hohen Niveau überzeugen. Brillant waren auch die Klarinetten beim “Bugatti Step”. (mk)

If you are reading this, your browser probably doesn't support current HTML and CSS standards. While the site looks much better in a browser that supports web standards, you can still access all of the information that is here with any browser or Internet device.